Kategorien &
Plattformen

Fronleichnamswoche an der Lichtkirche

Was zum Abheben
Fronleichnamswoche an der Lichtkirche
Fronleichnamswoche an der Lichtkirche

Perlen des Glaubens

Katholisch und Rosenkranz - gehört zusammen und klingt für viele altbacken. "Perlen des Glaubens" können Kinder und Erwachsene in einem Workshop an der Lichtkirche entdecken. 18 Perlen werden zu einem Band zusammengefügt. Jede Perle steht für ein Lebens- und Glaubensthema. Das Perlenband kann helfen, zu sich, zu den eigenen Lebensfragen und zum Gebet zu finden - vielleicht sogar zum Rosenkranz.

Montag, 28.05. - 15.00 Uhr mit Monika Dirksmeier
Freitag, 01.06. - 10.30 Uhr mit Malene Wynands-Schüller

Zeiten zum Aufatmen

Geistliche Impulse mit Verena Kitz. Auszeiten für die Seele bietet sie zusammen mit dem Team des "Refugium" in Hofheim für Hauptamtliche in der Pastoral und für Haupt- und Ehrenamtliche der Caritas an. Viele kennen sie auch vom "Wort zum Sonntag". An der Lichtkirche bietet sie für jede und jeden "Zeiten zum Aufatmen" an.

Dienstag, 29.05. - 10.30 Uhr und 14.30 Uhr

Außerdem gestaltet Verena Kitz an diesem Tag auch die Mittagsgedanken.

Lesung mit Jannik Müller

Jannick Müller ist Lehrer für Deutsch und Englisch, war lange für die Taunusbühne aktiv und leitet als Direktor das Salon-Theater Taunusstein.

Mittwoch, 30.05. - 15.00 Uhr

Fronleichnam in St. Elisabeth: Prozession zur Lichtkirche

Das Festhochamt zu Fronleichnam beginnt in der Pfarrkirche St. Elisabeth um 10.00 Uhr. Gegen 11.15 Uhr wird die Fronleichnamsprozession beginnen, die zur Lichtkirche auf der Landesgartenschau führt. Dort wird es eine Statio geben. Gegen 11.45 Uhr geht die Prozession zurück zur Pfarrkirche.

Nach der Fronleichnamsfeier lädt die Pfarrei zum Pfarrhoffest ein.

Um 14.00 Uhr wird Melanie Hanold im Landgraf-Ernst-Haus über ihre Entdeckung der Entwürfe der in den 50er Jahren ausgebauten und seitdem verschollenen Glasmalereien auf der Nordseite der Pfarrkirche berichten.

"Fröhliche Fronleichnam"

Bruder Paulus vom Kapuzinerkloster Liebfrauen in Frankfurt kennt das Leben. Im Kloster ist er verantwortlich für die Armenspeisung und Sozialarbeit. Er findet eine Sprache, die die Leute verstehen und kann das Leben und die Schätze des Glaubens zusammenbringen. 

Donnerstag, 31.05. - 15.00 Uhr

Beten mit dem ganzen Körper

Seele und Körper gehören zusammen. "Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen", sagte schon Theresa von Avila. Pfarrer Simon Schade ist Experte für Sportexerzitien. Eine Kostprobe davon können Sie am 01.06. an der Lichtkirche und auf dem Gelände der Landesgartenschau erleben.

Freitag, 01.06. - 14.00 Uhr

Flugübungen mit Bodenhaftung

Pfarrer Stefan Schneider ist geistlicher Begleiter. Physik war eines seiner Prüfungsfächer im Abitur. Also bringt er das Unmögliche zusammen: Flugübungen mit Bodenhaftung!

Samstag, 02.06. - 10.30 Uhr und 14.00 Uhr

Crashkurs Gebärdensprache

Sie kennen Nachrichten, bei denen ein Mensch eingeblendet wird, der die Inhalte in Gebärdensprache übersetzt? Vielleicht machen wir das mal umgekehrt: einen Text in Gebärdensprache - für Gehörlose einwandfrei zu verstehen - übersetzt für die Hörenden.

Pfarrer Christian Enke und sein Team laden ein zu Mittagsgedanken und einem Crashkurs in Gebärdensprache.

Samstag, 02.06. - 12.00 Uhr Mittagsgedanken, anschließend Crashkurs Gebärdensprache (bis ca. 13.30 Uhr)

Sound Combination

Spirit of Digeridoo and Drums - das Repertoire von Sound Combination basiert auf den Klängen afrikanischer Djembé-Trommeln, australischem Didgeridoo, Basstrommel und verschiedenen Percussion. Das harmonische Zusammenspiel ihrer exotischen Instrumente unterhält Sie mit lebendigem, rhythmischem, ursprünglichem Sound und macht das Zuhören zu einer erlebnisreichen Klangreise. Musik, die Sie dazu einlädt, sich auf eine Reise zu den verschiedensten Kontinenten zu begeben und dabei eine außergewöhnliche Atmosphäre zu genießen.

Samstag, 02.06. - 17.00 Uhr

Der unsichtbare Gärtner

Am Sonntag, 03.06. hält Pater Eckhard Bieger SJ den Gottesdienst am Mittag und lädt um 15.00 Uhr zusammen mit Jutta Mügge zu einem Impuls unter dem Titel "Der Geist des Gartens" ein. Pater Bieger war lange Jahre in der katholischen Fernseharbeit tätig. Jetzt bringt er Menschen zusammen, die neue Wege des Betens und des Austausch miteinander suchen. Jutta Mügge ist Pädagogin, begleitet im aktiven Ruhestand Menschen im Coaching und Wandercoaching und entwickelt eine "Spiritualität des Gartens".

Sonntag, 03.06. - 12.00 Uhr Mittagsgedanken "Der unsichtbare Gärtner"

Sonntag, 03.06. - 15.00 Uhr Lesung / Impuls "Der Geist des Gartens"

Glasblumen oder Blumen mit Glas

Bis zum 04.06. präsentiert die Landesgartenschau den Gästen in der Blumenhalle „Glasblumen oder Blumen mit Glas“.
Eingebettet in weiße Callas, verschiedene Gräser, Schmucklilien, rosa-weißen Rittersporn und ein Feld aus tausend Pfingstrosen präsentiert das Team der Derix Glasstudios zusätzlich zur Schau "Was für ein Licht!" weitere Werke namhafter Künstler. Die Präsentation der Blumen nimmt das Material Glas in vielfältigen Facetten auf.

Ausstellung Hildegard von Bingen

Vom 29.05. an ist in der Pfarrkirche St. Elisabeth die Ausstellung "Hildegard von Bingen" zu sehen. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die vielfältigen Begabungen der Kirchenlehrerin in allen Facetten in Textpassagen und Statements bekannter Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Zu sehen ist, welche Impulse Hildegard auch heute noch geben kann.

Fools Garden

HR 1 präsentiert am Samtag, 02.06. um 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr in einem Unplugged-Konzert auf der Bühne am Moorbadehaus die Gruppe Fools Garden. Genau die mit dem Zitronenbaum! Mehr Informationen gibt's hier: HR 1

Vorher gibt es um 16.30 Uhr an der Lichtkirche den Reisesegen, um 17.00 Uhr spielt dort Sound Combination - Spirit of Digeridoo and Drums.