Kategorien &
Plattformen

Ausstellung "Maria 2.0" in Bad Schwalbach

Bilder von Lisa Kötter und Gespräche mit profilierten Frauen
Ausstellung "Maria 2.0" in Bad Schwalbach
Ausstellung "Maria 2.0" in Bad Schwalbach

Simone und Frank Kreuzberger haben die Ausstellung "Maria 2.0" mit Bildern von Lisa Kötter in ihr Café "Kirch1" an der Ecke Kirchstraße/Brunnenstraße in Bad Schwalbach geholt. Die Ausstellung ist dort vom 08. August bis 03. September zu sehen. Außerdem sind mehrere Gespräch mit profilierten Frauen geplant.

Am Samstag 17. August um 18.00 Uhr ist Schwester Hiltrud Gutjahr von der Benediktinerinnenabteil St. Hildegard in Rüdesheim zu Gast sein. Sie wird sich - mit Blick auf Hildegard von Bingen - der Frage stellen "Ist Kirche noch heute ein Ort der Gottesbegegnung?"

Am Donnerstag 22. August um 18.00 Uhr wird Katharina Fassler über ihre Vision zur Erneuerung der Kirche sprechen. Katharina Fassler ist Musikerin und Theologin, Mitbegründerin von Nightfever und Mitautorin des Buches "Mission Manifest - Die Thesen für das Comeback der Kirche".

Um "Maria 2.0" am Beispiel der Gemeinden St. Peter und Paul in Schierstein und St. Franziskus von Assisi in Niederolm geht es am Freitag 30. August um 19.30 Uhr, wenn Elisabeth Kessels und Andrea Keber davon erzählen, warum und wie ihre Gemeinden "Maria 2.0" unterstützen, was sich seither getan hat und warum es kein "weiter so" mehr geben wird.

Weitere Gespräche sind in Planung - aktuelle Informationen gibt es unter www.kirch1.de .

Den Flyer zur Ausstellung können Sie hier downloaden.