Kategorien &
Plattformen

72-Stunden-Aktion gestartet

Drei Teams aus dem Untertaunus unterwegs
72-Stunden-Aktion gestartet
72-Stunden-Aktion gestartet
Vor der Kirche Maria Königin in Niedernhausen macht dieses Banner auf die 72-Stunden-Aktion aufmerksam. © Markus Raile

Zwei Projekte für St. Martin und Maria Königin im Idsteiner Land

© Markus RaileMit diesen Baumscheiben wird ein Weg im Idsteiner Bürgergarten gepflastert.

Das Logo am Boden weist den Weg zum Quatier der 72-Stunden-Aktion in Maria Königin in Niedernhausen. Die Jugendlichen sind für diese Zeit in den Pfarrsaal eingezogen. Sie haben den Auftrag, im Bürgergarten Idstein (Dammmühlenweg) einen Weg zu gestalten und in Niedernhausen eine Grillhütte zu renovieren (Grillplatz Jacobi Königshofen). Am Donnerstagabend lagen schon die Baumscheiben auf dem Rasen, die die Pflasterung des Weges werden sollen.

Ein Medienprojekt für den Jugendkreis Schlangenbad

Jugendliche aus Schlangenbad werden bei dem Medienprojekt RedAktion mitarbeiten. Sie werden Gruppen in Wiesbaden, im Rheingau und im Untertaunus besuchen und bistumsweit Kontakt aufnehmen. Es soll eine Präsentation für den Abschluss in Wiesbaden entstehen, außerdem arbeitet die Gruppe an einer Sonderbeilage der Kirchenzeitung "Der Sonntag" mit, die am Sonntagabend in den Druck geht. Dazu gab es am Donnerstagabend die erste Redaktionssitzung in Mainz.

Engel aus dem Gladbachtal gestalten den Garten der KiTa St. Jakobus in Rüdesheim

Sie nennen sich "Engel aus dem Gladbachtal" und haben unter diesem Namen schon mehrfach an der 72-Stunden-Aktion teilgenommen. Dieses Jahr haben die Jugendlichen aus Niedergladbach die Aufgabe, in der Kindertagesstätte St. Jakobus in Rüdesheim den Garten neu zu gestalten.

Mehr Informationen im Netz

HR 3 und SWR sind Medienpartner. Die Gruppen können sich darüber an die Öffentlichkeit wenden, wenn sie eine besondere Unterstützung brauchen. Da sind in den vergangenen Jahren schon mal Bagger und Baumaterialien gesucht worden.

Die 72-Stunden-Aktion hat eine eigene Homepage. Hier gibt es Informationen aus unserer Region.

Die KANA-Jugendkirche berichtet auf Facebook. Außerdem lohnt sich ein Besuch auf den Instagram-Seiten von BDKJ und Bistum Limburg.

Auch auf unserer Homepage wird weiter berichtet. Über den Start auf dem Feldberg und in der Limburger Werkstatt berichtet die Homepage des Bistums.

Abschluss in Wiesbaden

Am Sonntag, 26.05. um 18.00 Uhr findet der Abschlussgottesdienst der 72-Stunden-Aktion in der Jugendkirche KANA in Wiesbaden (Kellerstraße 35) statt. Anschließend gemeinsamer Ausklang im Pfarrhof.