Bezirksbesuche

Viel Stoff für neue Lieder

image

IDSTEIN/BAD SCHWALBACH/TAUNUSSTEIN/LIMBURG.- Bischof Dr. Georg Bätzing hat am Donnerstag, 18. Mai, auf seiner Kennenlern-Tour durch das Bistum den Bezirk Untertaunus besucht. Der Bezirk liegt im westlichen Teil des Taunus. Höhepunkt war ein Pontifikalamt in der Kirche St. Martin in Idstein und eine …

Nachrichten

Firmvorbereitung im Pastoralen Raum Bad Schwalbach

Nach den Sommerferien beginnt die Vorbereitung auf den Empfang des Firmsakramentes im Pastoralen Raum Bad Schwalbach. Für die Jugendlichen, die bei de…

Sozial & ökumenisch

26.000 Katholiken leben im Bezirk Untertaunus

Von Michelbach über Bad Schwalbach nach Idstein

Bischof besucht am 18. Mai den Bezirk Untertaunus


Bezirk Untertaunus

Der Bezirk Untertaunus ist in zwei Regionen gegliedert, namentlich der Pastorale Raum Bad Schwalbach mit 10 Pfarreien und die neu gegründete Pfarrei St. Martin Idsteiner Land. Im Bezirk der im westlichen Teil des Taunus liegt, leben etwa 29.000 Katholiken.

"Lebensadern" im Bezirk sind die "Bäderstraße", die von Bad Ems nach Wiesbaden führt und an der zahlreiche Kurorte liegen, die "Aarstraße", die sich von Taunusstein nach Bad Schwalbach und von dort in Richtung Diez zieht und die A3, die an Niedernhausen und Idstein vorbeiführt.

In dem Bezirk kann man Stadtnähe ebenso erleben wie ländliche Idylle. Weit über die Grenzen des Bezirks hinaus bekannt sind die Molkerei Schwälbchen in Bad Schwalbach, die Hochschule Fresenius in Idstein, Motorola Solutions in Idstein und die Glasstudios Derix in Taunusstein.

Die bekannteste evangelische Kirche der Region ist die Unionskirche in Idstein mit ihren großformatigen Deckengemälden aus der Rubensschule aus dem 17. Jahrhundert. Bis auf wenige Gebäude können die katholischen Kirchen nur auf eine kurze Geschichte zurückblicken. Bei der Reformation war das Gebiet evangelisch geworden. Erste Orte, an denen der katholische Ritus wieder erlaubt wurde, waren Daisbach und Langenschwalbach (heute Bad Schwalbach).

Das Bezirksbüro befindet im Pfarrzentrum Herz Mariä in Taunusstein-Wehen.


KONTAKT

Katholisches Bezirksbüro Untertaunus

Mainzer Allee 38

65232 Taunusstein

Tel.: 06128 740 80 80

E-Mail senden

KNA

Kurienkardinal Müller: Einigung mit Piusbrüdern "braucht Zeit"

Die Gerüchte über eine baldige Einigung zwischen den Piusbrüdern und dem Vatikan wollen nicht verstummen. Der Hüter der römischen Glaubenslehre nimmt der Sache Wind aus den Segeln - aber auch in der Frage von Frauenweihen.

Samstag, 27. Mai 2017 18:06
Bundespräsident: "Fake News" gefährden Demokratie

Gerade im Internet werden sie in die Welt gesetzt: Falschnachrichten. Der Bundespräsident sieht darin eine große Gefahr. Und mahnt zu mehr Vernunft.

Samstag, 27. Mai 2017 16:52
Menschenrechtler: Ägypten versagt beim Schutz von Kopten

Fast 30 Menschen verloren ihr Leben bei dem jüngsten Anschlag auf Kopten in Ägypten. Menschenrechtler erheben schwere Vorwürfe gegen die Regierung des Landes.

Samstag, 27. Mai 2017 16:42
Immer mehr Kindesmissbrauch in Indien

Jedes zweite Kind in Indien wird sexuell missbraucht, so eine neue Studie. Auch die Kriminalstatistik zeigt einen reißenden Anstieg der Fälle, obwohl die Eltern die Taten häufig nicht anzeigen.

Freitag, 26. Mai 2017 17:04
Entsetzen nach Anschlag auf Christen in Ägypten - 24 Tote

Bei dem Überfall nahe der ägyptischen Stadt Al-Minja wurden 24 koptische Christen getötet und 27 weitere teils schwer verletzt. Ihr Bus wurde von Terroristen mit Maschinengewehren beschossen.

Freitag, 26. Mai 2017 14:22
Deckenputz abgestürzt - Verletzte beim Gottesdienst

Fünf Verletzte hat der Absturz eines Teils des Deckenputzes in der Kirche des Allgäuer Ortes Vorderburg gefordert. Einige Verletzte kamen ins Krankenhaus, niemand schwebt in Lebensgefahr.

Freitag, 26. Mai 2017 13:31
Sterben wird immer riskanter

Die sozialen Unterschiede in Deutschland setzten sich fort bis zum letzten Atemzug. "Gutes Steben" sei nicht für jeden verfügbar, zuerst müsse der Formularkrieg bewältigt werden, meint Werner Schneider.

Freitag, 26. Mai 2017 12:22
Zwischenfall bei Gottesdienst mit von der Leyen

Auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin ist es bei einem Gottesdienst, bei dem auch die Bundesverteidigungsministerin von der Leyen predigen sollte, zu einem Zwischenfall gekommen.

Freitag, 26. Mai 2017 12:11
   
  • Begrüßungsprojekt

    „Wie schön, dass Du geboren bist“ – das Bistum Limburg begrüßt alle Neugeborenen mit einem kleinen Geschenk.

    Link ►

  • Kreuzwoche & Kreuzfest

    Die Kreuzwoche in Limburg & das Kreuzfest 2015 in Limburg.

    Link ►

  • Prävention vor Missbrauch

    Mit einem eigenen Internetportal unterstützt das Bistum Limburg den Schutz vor sexueller Gewalt.

    Link ►

  • Ministrantenarbeit

    Das Internetportal informiert über die Ministrantenarbeit im Bistum und zeigt, dass „Minis“ noch mehr sind als Messdiener.

    Link ►

  • Refugium Hofheim

    Link ►