Bezirksbesuche

Viel Stoff für neue Lieder

image

IDSTEIN/BAD SCHWALBACH/TAUNUSSTEIN/LIMBURG.- Bischof Dr. Georg Bätzing hat am Donnerstag, 18. Mai, auf seiner Kennenlern-Tour durch das Bistum den Bezirk Untertaunus besucht. Der Bezirk liegt im westlichen Teil des Taunus. Höhepunkt war ein Pontifikalamt in der Kirche St. Martin in Idstein und eine …

Nachrichten

Kirsten Brast zum Bezirksdekan ernannt

Amtseinführung durch Domkapitular Wolfgang Rösch am 27. August

Fronleichnam im Untertaunus

9.00 Uhr Breithardt, Hochamt und Prozession, Beginn an der evangelischen Kirche 9.00 Uhr Bleidenstdt, Hochamt, Prozession und Pfarrfest -

Für sechs Monate die Welt zu Gast

Gastfamilien für Freiwillige aus Kamerun und Bosnien-Herzegowina gesucht


Bezirk Untertaunus

Der Bezirk Untertaunus ist in zwei Regionen gegliedert, namentlich der Pastorale Raum Bad Schwalbach mit 10 Pfarreien und die neu gegründete Pfarrei St. Martin Idsteiner Land. Im Bezirk der im westlichen Teil des Taunus liegt, leben etwa 29.000 Katholiken.

"Lebensadern" im Bezirk sind die "Bäderstraße", die von Bad Ems nach Wiesbaden führt und an der zahlreiche Kurorte liegen, die "Aarstraße", die sich von Taunusstein nach Bad Schwalbach und von dort in Richtung Diez zieht und die A3, die an Niedernhausen und Idstein vorbeiführt.

In dem Bezirk kann man Stadtnähe ebenso erleben wie ländliche Idylle. Weit über die Grenzen des Bezirks hinaus bekannt sind die Molkerei Schwälbchen in Bad Schwalbach, die Hochschule Fresenius in Idstein, Motorola Solutions in Idstein und die Glasstudios Derix in Taunusstein.

Die bekannteste evangelische Kirche der Region ist die Unionskirche in Idstein mit ihren großformatigen Deckengemälden aus der Rubensschule aus dem 17. Jahrhundert. Bis auf wenige Gebäude können die katholischen Kirchen nur auf eine kurze Geschichte zurückblicken. Bei der Reformation war das Gebiet evangelisch geworden. Erste Orte, an denen der katholische Ritus wieder erlaubt wurde, waren Daisbach und Langenschwalbach (heute Bad Schwalbach).

Das Bezirksbüro befindet im Pfarrzentrum Herz Mariä in Taunusstein-Wehen.


KONTAKT

Katholisches Bezirksbüro Untertaunus

Mainzer Allee 38

65232 Taunusstein

Tel.: 06128 740 80 80

E-Mail senden

KNA

Ein Viertel aller Autofahrer ist schon am Lenkrad eingeschlafen

Am Steuer einschlafen - davor haben viele Menschen Angst. Doch es passiert öfter, als man denkt.

Freitag, 21. Juli 2017 15:53
US-Bischöfe: Budget-Plan bringt Millionen Menschen in Gefahr

Nicht nur die Einwanderungspolitik der Trump-Administration stößt bei den US-Bischöfen auf Widerstand. Auch der Haushaltsentwurf sorgt für heftige Kritik seitens der Kirche.

Freitag, 21. Juli 2017 14:57
Bürgermeister von Lampedusa vergleicht Kurz mit Hitler

Auf Lampedusa liegen die Nerven blank. Das zeigt ein Interview, das der dortige Bürgermeister einer italienischen Zeitung gegeben hat.

Freitag, 21. Juli 2017 14:57
Studie: Eltern für raschere Integration von Flüchtlingskindern

Der Umgang mit Flüchtlingskindern in Schulen und Kitas beschäftigt die Eltern. Es geht um Integration, aber auch um das Thema Impfschutz.

Freitag, 21. Juli 2017 14:12
Kirchen mit weniger Austritten und Rekord bei Steuereinnahmen

Jedes Jahr werden sie mit Spannung erwartet: die aktuellen Zahlen zu Kirchenaustritten und Kirchensteuereinnahmen. Nun sind sie veröffentlicht.

Freitag, 21. Juli 2017 14:10
Hans-Peter Fischer neuer Richter an der Römischen Rota

Zuletzt sah es eher mau aus mit der Präsenz der Deutschen auf der vatikanischen Leitungsebene. Mit Hans-Peter Fischer gelangt nun wieder ein Deutscher in eine verantwortliche Position.

Donnerstag, 20. Juli 2017 16:25
Grenzschützer appelliert an Seenotretter - Helfer wehren sich

Welche Rolle spielen Seenotretter im Flüchtlingsdrama im Mittelmeer? Darüber gibt es geteilte Ansichten.

Donnerstag, 20. Juli 2017 14:31
Leverkusens Trainer Heiko Herrlich löst Konflikte mit der Bibel

Fußball und Bibel - passt das zusammen? Durchaus, wenn es nach Leverkusens neuem Trainer geht. Wie, das hat er in einem Interview verraten.

Donnerstag, 20. Juli 2017 14:26
   
  • Begrüßungsprojekt

    „Wie schön, dass Du geboren bist“ – das Bistum Limburg begrüßt alle Neugeborenen mit einem kleinen Geschenk.

    Link ►

  • Kreuzwoche & Kreuzfest

    Die Kreuzwoche in Limburg & das Kreuzfest 2015 in Limburg.

    Link ►

  • Prävention vor Missbrauch

    Mit einem eigenen Internetportal unterstützt das Bistum Limburg den Schutz vor sexueller Gewalt.

    Link ►

  • Ministrantenarbeit

    Das Internetportal informiert über die Ministrantenarbeit im Bistum und zeigt, dass „Minis“ noch mehr sind als Messdiener.

    Link ►

  • Refugium Hofheim

    Link ►